Monatsarchive: Juni 2017

Es zeigte sich wieder einmal, die Wettervorhersage kann man vergessen. Für Samstag waren 4 Knoten und für Sonntag 15 Knoten Wind angesagt. Es war genau anders herum. 10 SGU-Boote nutzten am Samstag den schönen leichten Wind zum Segeln. Allerdings hätte es noch einige Plätze zum Mitsegeln gegeben. Deshalb gab es leider den einsamen Steuermann. Eigentlich wäre es noch ein Boot mehr gewesen, aber das kam nicht weit. Ein kräftiger Vorschoter zog das Fall für den Hubkiel an, pling, wumm, und der Kiel war weg. Das Malheur wurde anschließend mit viel Rotwein begossen. Am Abend wurde der Grill angeheizt. Zusammen mit der Segel-Jugend und deren Eltern war es ein langer netter Abend.

   

Zum Ammersee Cup 2017 in der SGU durften wir 14 ACats, 4 international 14 und 5 Musto Skiffs begrüssen.
Samstag gabs 1 Startversuch, das Rennen wurde aber als der Wind komplett nachlies abgebrochen. Mit Barbecue und Drinks an der Bar wurde der Samstagabend beendet. Nach dem Frühstück im Clubhaus und 2 Stunden Startverschiebung am Sonntag setzte der angekündigten NO mit 6-8 Knoten und Böen bis zu 12 Knoten ein. Bis 15.00 Uhr konnten 3 Wettfahrten gesegelt werden. Herzlichen Glückwunsch an die drei Sieger Norbert Bauer (A-Cat), Angela Denninger/Moritz Wiskemann (Int.14) und Bernd Jahn (Musto Skiff).
Vielen Dank an alle Teilnehmer und Helfer und Mast und Schotbruch bis zum nächsten Ammersee Cup 2018. Die Bierkühlung bekommen wir in Griff.

Ergebnisse: A-Cat Int-14 Musto-Skiff